Wuppertal

Samstag, 26. Mai 2018
Tagesfahrt nach Wuppertal mit Besuch der Ausstellung

Jankel Adler und die Avantgarde 

Chagall | Dix | Klee | Picasso
Die Ausstellung, seit 30 Jahren die erste Retrospektive zu Jankel Adler, zeigt Werke aus allen Schaffensphasen dieses Pioniers und bringt sie in Verbindung mit Schöpfungen seiner Freunde. Anhand von rund 200 Werken, die das Von der Heydt-Museum aus den USA ebenso wie aus Israel, Polen und Großbritannien zusammenholt, lässt sich hier ein Malerrevolutionär wiederentdecken, der wie Chagall seine individuelle Position vor dem Hintergrund seiner jüdischen Herkunft definierte, aber ein weltweit verständliches Bildrepertoire formte.

Mit Führung im Skulpturenpark Waldfrieden.

Leitung der Fahrt: Mechthild Kunert M.A.
Reisepreis: ca. 70 Euro
Abfahrt: ca. 9:00 Uhr, Rückkehr: ca. 20:30 Uhr

Anmeldeschluss: 15. Mai

 

 

Kopfbild: Jankel Adler, Der Künstler, 1927, French & Company, New York
© VG Bild-Kunst, Bonn 2018 (Ausschnitt)


Änderungen vorbehalten!
Alle Anmeldungen unter Telefon 0541 / 600-34 20